Mehrfach ausgezeichnet mit dem 1. Preis "Nationalparkfreundliche Hotels Vorpommersche Boddenlandschaft"
Sie sind hier: Hotel Marks » » » » Fischland Darß

Fischland Darß

Deutschlands schönste Halbinsel / Fischland-Darß-Zingst

Zingst

Zingst ist das Ostseeheilbad zwischen Meer und Bodden, am Ende der reizvollen Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst. Ohne seinen traditionellen Charakter zu verlieren, hat sich Zingst im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zum größten und wohl auch schönsten Ostseeheilbad der Region entwickelt. Die Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft beginnt direkt am Ortsrand von Zingst und streckt sich hin bis zur Insel Hiddensee, die man vom Strand aus in der Ferne sehen kann. In den Monaten April bis Oktober werden Tagestouren mit dem Schiff zur Insel Hiddensee und in die Hansestadt Stralsund angeboten. Diese Ausflüge entlang der Binnenküste sind eine großartige Gelegenheit die Vogelwelt und die außergewöhnliche, abwechslungsreiche und schöne Landschaft zu beobachten. Fahrradtouren auf den endlosen, hervorragend ausgebauten Radwanderwegen in Kombination mit einem Tourenwechsel via Schiff über den Bodden oder Kutschfahrten im Darßwald, stundenlange Strandwanderungen oder am Strand in der Sonne bräunen sind einige Möglichkeiten um den Urlaub aktiv oder entspannt zu erleben. Im hoteleigenen Fahrradschuppen stehen 40 Mietfahrräder ür Sie bereit. Sie können aber auch ihr eigenes Fahrrad in den Urlaub mitnehmen und kostenlos im Fahrradschuppen unterstellen. Mit dem Hotelboot können Boddenrundfahrten oder Kranichbeobachtungsfahrten durchgeführt werden. Platz an Bord finden bis zu 8 Personen. Freuen Sie sich auf: Eine Prise Urlaub… ein Erlebnis.

Born

Hier befindet sich das Nationalparkamt, welches mit gut ausgebauten Informationsständen in der Region präsent ist. Auch die Darßer Arche befindet sich in Born. Der Kunstkaten in Ahrenshoop und auch die Kunstscheune in Wustrow oder aber die zahlreichen Kunstgalerien in Zingst laden den kunstinteressierten Gast zu einem Besuch ein.

Prerow

Der Leuchtturm in Prerow, direkt am Darßer Ort ist ein MUSS (!) für jedermann. Der Leuchtturm ist in den Sommermonaten zu besteigen. Von hier aus hat man einen Blick nach Pramort, den östlichsten Punkt der Halbinselkette und nach Rostock. Selbst die wohl bekannteste Ostseefahrrinne - die Kadettrinne - ist von hier aus zu beobachten. Bei besonders schönem Wetter kann man sogar die dänische Insel Moen sehen.
Radwanderungen rund um den Bodden finden zunehmend Zustimmung bei den Gästen. Wem eine solche Fahrradtour zu anstregend ist, der kann auch eine One-Way-Tour durchführen und fährt mit dem Linienbus zurück, denn dieser fährt in den Sommermonaten mit einem großen Fahrradanhänger.

Blick zum Hoteldeich im WinterWasserRietgras

Windspuren im SandZerbrochene MuschelBuhnenreihe am Abend